Diese Website verwendet Cookies, um die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern und das Angebot für unsere Kunden in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien zu personalisieren. Sie können Ihre Cookies-Einstellungen anpassen. Schließen

FIREPRO - Brandschutz für lackierkabinen

Bei der Oberflächenbehandlung von Produkten in verschiedensten Industriebereichen stoßen wir sehr oft auf Lackiersysteme, bei denen eine hohe Wahrscheinlichkeit von Bränden oder Explosionen besteht. Diese Gefahr droht bei Sprühkabinen für organische Pulverfarben sowie bei Kabinen, in denen flüssige Beschichtungen aufgetragen werden.

Das spezielle FIREPRO-System von der RSBP zum Schutz von Lackierkabinen gewährleistet die volle Bandbreite aller Brandschutzdienste und -Produkte, und zwar von der Produktion über die Lieferung bis hin zur kompletten Montage und dem kompletten Service. Dadurch wird das Brandrisiko, mit dem meistens umfangreiche Schäden an der Technologie und finanzielle Kosten für die erneute Inbetriebnahme verbunden sind, minimiert. 

Das FIREPRO-System erfüllt die Sicherheitsanforderungen des Brandschutzes von Lackierkabinen nach den Normen EN 16985, EN 50176 und EN 50177.

KATALOG-DOWNLOAD

Ochrana lakovacích kabin

SYSTEMFUNKTIONEN

Hochempfindliche Detektoren überprüfen ständig alle kritischen Punkte in der Lackierkabine. Der Detektor erfasst eine Flamme und sendet ein Signal an die Steuereinheit. Diese wertet das Signal aus und aktiviert das Feuerlöschsystem. Alles findet innerhalb von Millisekunden statt. Die Steuereinheit ist auch an das Steuersystem der Lackierungsstraßen angeschlossen und setzt die Sprühanlage sofort aus, um eine weitere Verbreitung der brennbaren Substanz in die geschützten Bereiche zu verhindern. Der entstehende Brand in der Lackierkabine wird durch das FIREPRO-Schutzsystem von der RSBP sehr schnell und effizient gelöscht und die Produktion der Straße kann in kürzester Zeit wiederhergestellt werden. Nur diese Art von Schutz kann eine Minimierung der Kosten und Ausfallzeiten durch Brände gewährleisten.

VORTEILE

  • extrem schnelle Reaktionen der optischen Detektoren
  • effektives Löschen direkt am Sprühgerät
  • effektive Vermeidung der Flammenübertragung durch Rohre
  • maßgeschneiderte Lösungen für den Kunden
  • modulare Systeme - konfigurierbarer Einsatz von Komponenten
  • intelligente Detektoren mit der Funktion der Eliminierung von Fehlaktivierungen
  • technologieschonendes Löschmittel

BRANDURSACHEN IN LACKIERBETRIEBEN

  • entflammbare Lackiermaterialien
  • elektrostatische Aufladung der Spritzpistolen
  • Entstehung von explosionsfähiger Atmosphäre durch Ansammlung von Lackmaterial
  • unzureichende Erdung von lackierten Produkten
  • Absetzen von Lackmaterialien in der Kabine, den Filtern oder Zyklonen

KOMPONENTEN DES LÖSCHSYSTEMS FIREPRO

Lumex 2

Optický detektor LumEx 2

Ermöglicht die Entdeckung von Flammen und Funken im bewachten technologischen Bereich und eine Umwandlung dieses Impulses in ein Signal, das weiter ausgewertet und verarbeitet werden kann. Ausgestattet mit einem Gebläse, um eine genaue Aufnahme des IR- und UV-Spektrums zu gewährleisten. Verwendung auch in Räumlichkeiten mit künstlicher Beleuchtung möglich. Ausgestattet mit einem internen Speicher, der eine unabhängige Datenarchivierung sicherstellt.

STEUEREINHEIT CONEX

Ústředna Conex RSBP

Die Steuereinheit wird in der Nähe einer geschützten Anlage in Reichweite der Bedienung installiert. Die Steuereinheit ist mit den Detektoren und Löschelementen verkabelt. Optische oder akustische Signalisierung, Signale an das/von dem Steuerungssystem sowie andere Sperren und Bindungen können hier ebenfalls angeschlossen werden.

INSTALLATIONSREFERENZEN

Sie haben bereits eine Anlage, benötigen jedoch Service? Schreiben Sie uns.

Identifikationsdaten
Projektinformationen
Spezifikation der Farbe

Die maximale Größe einer Datei beträgt 5 MB.
Es dürfen maximal Dateien hochgeladen werden. 10.

Die maximale Größe einer Datei beträgt 5 MB.
Es dürfen maximal Dateien hochgeladen werden. 10.

Spezifikation der Anlage

Absaugleitung zwischen Kabine und Zyklon

Absaugleitung zwischen Zyklon und Filter

Absaugleitung vom Pulverzentrum

Parameter der Anlage

Die maximale Größe einer Datei beträgt 5 MB.
Es dürfen maximal Dateien hochgeladen werden. 10.

Die maximale Größe einer Datei beträgt 5 MB.
Es dürfen maximal Dateien hochgeladen werden. 10.

Fragebogen zur Anfrage anzeigen/ausblenden

Sie haben bereits eine Anlage, benötigen jedoch Service? Schreiben Sie uns.

Identifikationsdaten
Projektinformationen
Spezifikation der Farbe

Die maximale Größe einer Datei beträgt 5 MB.
Es dürfen maximal Dateien hochgeladen werden. 10.

Die maximale Größe einer Datei beträgt 5 MB.
Es dürfen maximal Dateien hochgeladen werden. 10.

Abmessungen der geschützten Anlage
Spezifikation der Anlage

Die maximale Größe einer Datei beträgt 5 MB.
Es dürfen maximal Dateien hochgeladen werden. 10.

Die maximale Größe einer Datei beträgt 5 MB.
Es dürfen maximal Dateien hochgeladen werden. 10.

Fragebogen zur Anfrage anzeigen/ausblenden