Deutsch


BRANDSCHUTZ VON ELEKTRISCHEN SCHALTANLAGEN, DATEN- UND KOMMUNIKATIONSZENTREN

In der heutigen Zeit werden immer höhere Anforderungen an die Eigenschaften von elektronischen Geräten gestellt. Immer wenn Kommunikations- und Datenzentren oder Stromverteilungssysteme vorhanden sind, besteht Brandgefahr. Für diese Anlagenteile sind Löschsysteme mit Gas besser geeignet als wasserbasierte Systeme.

Wenn Wasser zum Löschen verwendet wird, können weitaus größere Schäden als durch den Brand selbst entstehen (Gefahr für Leib und Leben u.a. durch Stromschläge).

Vorteile:

  • Nur minimale Schäden an den geschützten Geräten aufgrund von Löschmittelaktivierung
  • Frühwarnung bereits bei Feuer im Anfangsstadium
  • Freies und automatisches System für den Betreiber
  • Minimaler Instandhaltungsaufwand
  • Baukastensystem

Risiko

Heutzutage werden sehr viele Prozesse innerhalb von Unternehmen durch automatische Computertechnik unterstützt. Daher sind entsprechende Brandschutzmaßnahmen für Daten-, Informations- und Kommunikationssysteme außerordentlich wichtig. Auch die Auswirkung eines kleinen Feuers in einem Serverraum, Informations- oder Kommunikationszentrum kann verheerende Folgen für ein Unternehmen haben. Die größten Schäden liegen nicht in der Zerstörung der Anlage, sondern im Verlust wichtiger Daten, welche auf diesen Geräten gespeichert waren. Solche Verluste können zur Einschränkung oder Einstellung der Produktion führen. Die Wiederherstellung der Produktion wäre mit entsprechenden Kosten verbunden.

Lösungen

Das Unternehmen RSBP spol. s r. o. bietet effiziente Brandschutzlösungen für Informations- und Kommunikationszentren, elektronischen Distributionszentren (Serverräume), Trafostationen etc. Falls Rauch oder Feuer in einem Raum erkannt wird, indem EDV-Ausstattungen platziert sind, erfolgt die automatische Aktivierung einer Feuerlöschanlage. Der Raum wird durch spezielle Löschmittel geflutet, welche das Feuer sehr schnell löschen und die Geräte somit zur gleichen Zeit vor Schäden schützten. RSBP bietet ein breites Spektrum an Brandschutzmöglichkeiten – vom Schutz der einzelnen Serverschränke bis hin zum Schutz kompletter Serverräume.

SYSTEMFUNKTION

Gaslöschanlagen werden zum Löschen von Bränden in geschlossenen aber auch offenen Bereichen eingesetzt. Sie arbeiten hauptsächlich nach dem Prinzip der Sauerstoffreduzierung in dem geschützten Bereich. Sensible Detektoren analysieren den geschützten Bereich und kommunizieren mit der Steuerzentrale. Durch eine zeitnahe Reaktion, während das Feuer noch im Anfangsstadium steckt, wird die Entladung des Löschgases aktiviert und der Betreiber wird per Signal über die bestehende Gefahr informiert. Das Feuerunterdrückungssystem arbeitet vollständig automatisch. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit der manuellen Aktivierung.

BESTANDTEILE DES BRANDSCHUTZSYSTEMS FÜR INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSZENTREN

Umsetzung



Ich möchte bei der Auswahl helfen.